Rubicon Trail USA

Erlebe die Legende, bezwinge den abenteuerlichsten Jeep Trail umgeben von traumhafter Landschaft!

Der Offroad Klassiker oder besser gesagt die Offroad und Jeep Legende. Standesgemäss sind wir in den USA sowieso mit den Jeep Rubicon unterwegs. Die Bezeichnung Rubicon bekommen nur die Jeep, welche den Rubicon Trail im originalen Zustand, also ohne modifikationen, befahren oder besser gesagt bewältigen können. Der Rubicon Trail ist ein muss für jeden Jeep und auch Offroadfan. Wir bieten Euch dieses tolle Abenteuer gespickt mit zahlreichen weiteren Highlights der USA. Lagerfeuer, tolle Campstellen und fast jeden Tag tolles Offroad sowie gigantisch schöne Landschaften runden diese einzigartige Offroadtour in den USA ab.
Bereits die Strecken auf der Anfahrt durch Utah und Nevada sind ein hochgenuss in dieser Wüstenkulisse, die Trails lassen jedes Jeepfahrerherz höher schlagen. Wir haben den Rubicon Trail bereits mehrfach mit Gruppen befahren und gelten als der erfahrenste deutschsprachige Anbieter dieses Trails hier in Europa. Nur Jeep USA bietet vor Ort noch ein spektakuläreres Rahmenprogramm, ist ja klar, schliesslich will man den Rubicon von der besten Seite zeigen.
Da auf dem Rubicon Trail in der Vergangenheit viel Wildwuchs und Unachtsamkeit von den Fahrern für Schäden sorgte, haben die Behörden strenge Regeln auferlegt. Wir halten uns im Sinne eines Offroader Ehrenkodex an diese Bestimmungen, fahren material- und naturschonend durch dieses herrliche Gebiet. und wollen nur unsere Fuss und Reifenspuren hinterlassen sowie Erinnerungen und Fotos an dieses tolle Offroadabenteuer mitnehmen.
Speziell zu erwähnen ist, dass Ihr für diese Tour eine komplette Campingausrüstung im Jeep habt, Bergematerial ist auf dem Begleitfahrzeug inkl. technische und notfalls auch medizinsche Unterstützung durch uns.
4x4 Exploring ist offizieller Rubicon Trail Anbieter und hat vollen Support der Cliffhanger Jeep Rental!


Reiseprogramm

1. Tag
Flug von Europa nach Grand Junction via London in die USA.
Wer den Flug selber buchen möchte kriegt Preisnachlass, ist jedoch selber dafür verantwortlich pünktlich vor Ort zu sein!
Nach Ankunft verbringen wir eine Nacht im Hotel in Grand Junction da die Ankunft spät gegen Mitternacht sein wird.

2. Tag
Unser Shuttle, grosse Suburban und Escalade, startet um 08.30 und bringt uns in knappen 2 Stunden nach Moab. Übernahme der Jeep um 11.00 Uhr und einladen der Ausrüstung, letzte Einkäufe. Es bleibt auch noch Zeit um in Moab rumzuschlendern.
Die Nacht sind wir im Adventure Inn in Moab.

3. - 4. Tag
Die ersten Strecken führen uns via Potash zum Shafer Trail und dann  weiter über den abgelegenen White Rim Trail welcher uns immer wieder eindrucksvoll die Canyonlands von der schönsten Seite präsentiert. Island in the Sky bietet eindrucksvolle Landschaften und Canyons die einen nur sagen lassen:" WOW!"
In Green River füllen wir die Vorräte auf. 2 Nächte verbringen wir in wilden Camps.

5. - 6. Tag
Über den einsamen Highway Nr. 50 "The loneliest Highway of America"  fahren wir innert 2 Tagen zum Lake Tahoe. Auf dieser Asphaltetappe überqueren wir 16 Gebirgszüge, wechseln die Zeitzone und erleben was es heisst, einsam unterwegs zu sein.
Eine Nacht verbringen wir auf einem schönen Campingplatz.

7. - 9. Tag
Bevor es losgeht füllen wir die Vorräte in Tahoe City auf. Für den Rubicon Trail nehmen wir uns mal 3 Tage vor. Schliesslich wollen wir den Trail so richtig auskosten wenn man schon mal da ist. Cadillac Hill, Little Sluice, Big Sluice oder Walkers Rock klingen da schon mal vielversprechend. Ihr könnt Euch auf Felsenklettern in tagelangem Schritttempo einstellen. Die eine oder andere Passage lässt einem schon ein bisschen das Blut in den Adern gefrieren. Zentimeter genau lotsen wir Euch durch die heiklen Passagen, teilweise nahe am Abgrund. Puuh geschafft, doch hinter der nächsten Kurve kommt schon eine neue Herausforderung.
Wilde Camps und am Schluss ein State Forest Campground.

10. - 18. Tag
Unser Konvoi bewegt sich nach Süden. 1 Tag Asphalt und schon steht das Death Valley mit seinen heissen und staubigen Mining Trails vor uns. Mitten in diesem unwirtlichen und heissen Gebirge kommen auch die zum Zuge welche mal Baden möchten. Mehr sei nicht verraten.....
Ebenso stehen ganz Spezielle Überraschungen auf der Route bereit.
Alte Minenschächte wollen erkundet werden und wer schon lange mal etwas Cowboy und John Wayne Luft schnuppern wollte kommt sicher auf seine Kosten.
Wenn die Zeit reicht, können wir auch noch Slotcanyons besuchen und Offroadtrails im Capitol Reef unter die Räder nehmen.
Und wenn alles glatt läuft bleibt sogar noch Zeit um einen ganz speziellen Trail in Moab zu bezwingen. Dass Programm dieser wird vom Reiserythmus der Gruppe und eventuellen Fahrzeugpannen bestimmt.
In Moab sind wir dann wieder im Motel. Sollten wir eine Nacht früher in Moab sein, so kostet diese Motelnacht extra.

19. Tag
Fahrzeugabgabe und Zeit zum Shoppen vor der Heimreise.
Nach dem Abendessen Transfer nach Grand Junction ins Marriott Courtyard.

20. Tag
Rückflug ab Grand Junction nach Europa.

21. Tag
Ankunft in Europa


Verpflegung
Der Guide kümmert sich in den wilden Camps und auf Campingplätzen um Frühstück sowie Abendessen und bereitet dieses für die Gruppe zu. Die Gruppe hilft beim Vorbereiten und Abwasch mit! In den Restaurants ist das Essen nicht inbegriffen.
Für das Mittagessen und die Getränke ist man selber zuständig.

Spezialbedingungen für diese Tour!
Neukunden, auch Beifahrer, welche wir nicht kennen, müssen einen Offroad Grundkurs bei uns absolvieren oder einen gleichwertigen Offroadkurs bei einem anderen Anbieter bestätigen können.
Wir empfehlen vor dieser Tour die Moab Offroadtour welche in den Jahren dazwischen stattfindet.
Auf diesem Trail sind gute Offroad Grundkenntnisse unabdingbar und Teamwork wichtig!!!
Der Rubicon Trail ist nicht geeignet für unerfahrene und Anfänger im Bereich 4x4.


Nächste Reise (Dauer 21 Tage)
24. August - 13. September 2018


Leistungen von 4x4 Exploring

  • Deutsch- und Englischsprachige Tourleitung mit Rolli Vogel als Guide.
  • Komplette mechanische und medizinische Betreuung während der Tour.
  • Vollausgerüstetes Begleitfahrzeug mit Satellitentelefon.
  • Flug von Europa nach Grand Junction und zurück in der Economyklasse.
  • Transfer nach Moab und Grand Junction.
  • Fahrzeug während 18 Tagen, modifizierter Jeep Wrangler Rubicon mit Campausrüstung.
    Inkl. CDW Versicherung. Reifen und Glasversicherung sind extra!
  • 1 Übernachtunge im Adventure Inn Moab
  • 2 Übernachtungen im Marriott Hotel Grand Junction.
  • Sämtliche Eintritte in die Nationalparks und Permits.
  • Kosten für die Campingplätze
  • Frühstück und Abendessen in den Camps.
  • Exklusives Andenken, 1 Paar Caterpillar Schuhe, an den Rubicon Trail.
  • Exklusives Cliffhanger Shirt und Trail Rated Badge!
  • Infotreffen 2 Monate vor Abreise (Teilnahme obligatorisch!!!)

Nicht im Preis enthaltene Leistungen

  • Treibstoff
  • Mittagessen und Getränke
  • Teilweise Frühstück bei Motels, Essen in Restaurants
  • Reifen und Glasversicherung, pro Tag $ 25.- wenn gewünscht.
    Aus unserer Sicht nicht nötig.
  • Reiseversicherung, wir empfehlen die Schutzbriefe des TCS, ADAC oder ÖAMTC
  • Reiseannullationskostenversicherung

 

Preise
Pro Person CHF 8`900.- bei 2 Personen pro Fahrzeug.
Alleinreisende auf Anfrage.

Rabatte
Stammkunden welche bereits einmal eine Reise mit uns gemacht haben erhalten 5% Rabatt!
Wer bis 9 Monate vor Abreise bucht erhält 10% Frühbucher- Rabatt!

Hier finden Sie unsere Reisebestimmungen.

Mindest- resp. Maximale Teilnehmerzahl: 3 resp. 6 Fahrzeuge

Buchungsschluss ist 3 Monate vor Abreise.

Reisebuchung / Beratung



youtube