Lombardei Kurztrip

Knackiges Offroad nahe der Schweizergrenze, exklusiv nur durch uns fahrbar!

Zusammen mit Track Scout waren wir 2003 die Ersten welche den sogenannten Ticino Kurztrip angeboten haben. Da wir unterdessen nur noch in der Lombardei fahren dürfen, haben wir vor einigen Jahren diesen Kurztrip auch umbenannt. Nur wir haben die Bewilligungen für die Originalstrecke und dies seit über 10 Jahren!
Ein unvergessliches 4x4 Abenteuer in der Lombardei. Befahren Sie mit uns ein Wochenende lang die schönsten On- und Offroad Strecken zwischen Lago di Como und Lago di Lugano. Vorbei an alten Rifugios und unzähligen Grotti, welche auch gastronomisch ein Höhepunkt sind. Den Weg hinauf, wo im Winter die Pistenbullis hoch fahren, und oben eine atemberaubende Aussicht über das Malcantone geniessen. Unterwegs auf alten Schmugglerpfaden an der Grenze zu Italien auf mehr als 2000m über Meer. Kommen Sie mit und wir zeigen Ihnen die Grenze zur Lombardei von seiner schönsten Seite. Die Strecken dürfen nur mit Bewilligung und exklusiv von uns befahren werden, daher ist dieser Kurztrip sicher ein besonderes Erlebnis.


Kurztripprogramm

Besammlung in Melide TI beim Bahnhofparkplatz, anschliessend fahren wir los in die umliegenden Berge. Schmale Holzfällerwege führen uns über Stock und Stein hinauf bis zu einem alten Skigebiet. Tolle Aussichten über Lugano und schon geht es weiter Richtung Mittagessen beim Agritourismo. Der Pfad ist vor allem bei nasser Witterung sehr anspruchsvoll zu fahren. Steil schlängelt sich der Weg hoch auf den Berg, die Abfahrt auf der anderen Seite ist extrem schmal und erfordert gefühlvolles fahren. Abends sind wir im Hotel in Porlezza.
Feines italienisches und vor allem auch regionales Essen begleitet uns das ganze Wochenende durch.
Wer uns kennt weiss das man bei 4x4 Exploring nicht verhungern wird.

Nach einem stärkenden Frühstück am Sonntagmorgen fahren wir um 10.00 hoch auf rund 2000m über Meer. Die Aussicht ist gigantisch schön und man sieht vom Comersee bis zum Lago Maggiore und von den Berneralpen bis zum Mont Blanc. Früher durften wir auch den Schmugglerpfad noch befahren, leider ist dies unterdessen auch mit Bewilligung nicht mehr möglich. Somit kraxeln wir hinauf auf der Schotterpiste und geniessen einen Kaffee bevor wir dann Mittagessen haben und danach wieder nach Porlezza runterfahren.
Verabschiedung ist um ca. 15.00 Uhr in Porelzza, somit solltet Ihr noch einigermassen zeitig wieder daheim sein.

 

Hunde
Auf dieser Tour können Hunde mitgenommen werden. Bitte beachten Sie dazu unseren Hundeknigge, denn nicht alle sind Liebhaber der Vierbeiner.

 

Schwierigkeitsgrad am Samstag 4 / Sonntag 3
Samstag Waldpassagen extrem steil und schlammig bei Regen. Schmale Wege und extrem enge Kehren erfordern Gefühl beim Fahren. Die Skipisten können bei Regen extrem rutschig und unbefahrbar werden so dass wir in den Wald ausweichen müssen.
Extreme Auswaschungen und starke Steigungen führen dazu dass je nach Bereifung und Fahrzeug mit Sperre und Winde gearbeitet werden muss. Sonntag hochalpines Gebiet mit Schotterpiste.

 

Nächste Tour        
10. - 11. Oktober 2020   1 Platz frei!
17. - 18. Oktober 2020   4 Plätze frei!

 

Leistungen von 4x4 Exploring

  • Ortskundiger Guide Roli Vogel
  • Hotelübernachtung mit Frühstück und Abendessen
  • Ein voll ausgerüstetes Begleitfahrzeug
  • Alle Bewilligungen für die Offroad Strecken
  • Volle Verpflegung (ohne Getränke)
  • Leihweise Funkgeräte

 

Nicht im Preis enthaltene Leistungen

  • Treibstoff
  • Getränke

 

Preise
CHF 970.- pro Fahrzeug mit 2 Personen im Doppelzimmer.
Kinder und weitere Beifahrer auf Anfrage.

Mindest- resp. Maximalteilnehmerzahl: 3 resp. 6 Fahrzeuge.

Hier finden Sie unsere Reisebestimmungen...

Rabatte
Frühbucher bis 6 Monate vor dem Kurztrip erhalten 5% Rabatt.

Stammkunden von uns erhalten zusätzlich 10% Rabatt.

Anmeldung / Beratung



youtube